zurück Übersicht vor
Dieser Bericht wurde 256 mal gelesen
Einsatzart: Brandmeldeanlage ausgelöst
Kurzbericht: BMA Alarm groß
Einsatzort: Pestalozziweg
Alarmierung FF Delmenhorst-Stadt : Alarmierung per Funkmeldeempfänger

am 21.06.2017 um 00:04 Uhr

Mannschaftsstärke: 21
Fahrzeuge am Einsatzort: TLF 20/20 ELW 1  alt HLF 20/16
alarmierte Einheiten:

Einsatzbericht:

Eine weitere unterbrochene Nacht für die Feuerwehr Delmenhorst

Um 00:04 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Delmenhorst-Stadt zusammen mit der Berufsfeuerwehr über Funkmeldeempfänger alarmiert.
Die Brandmeldeanlage eines Seniorenheimes im Pestalozziweg hatte Alarm ausgelöst.

Umgehend rückten der Löschzug und der Einsatzleitdienst der Berufsfeuerwehr an die Einsatzstelle aus. Da noch einige Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr den wöchentlichen Dienstabend im Aufenthaltsraum der Freiwilligen Feuerwehr ausklingen ließen, konnten ebenfalls nach kurzer Zeit das Tanklöschfahrzeug (TLF 20/20), das Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF 20/16) und der Einsatzleitwagen (ELW) an die Einsatzstelle ausrücken.

Vor Ort konnte jedoch kein Schadensfeuer entdeckt werden. Die Brandmeldeanlage wurde wahrscheinlich durch einen technischen Defekt ausgelöst. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Delmenhorst-Stadt brauchten somit nicht mehr ins Einsatzgeschehen eingreifen.

ungefährer Einsatzort: