zurück Übersicht vor
Dieser Bericht wurde 342 mal gelesen
Einsatzart: Gebäudebrand
Kurzbericht: Mittelbrand
Einsatzort: Beethovenstraße
Alarmierung FF Delmenhorst-Stadt : Alarmierung per Funkmeldeempfänger

am 27.06.2017 um 22:24 Uhr

Mannschaftsstärke: 34
Fahrzeuge am Einsatzort: LF 1 TLF 20/20 MZF HLF 20/16 DLK 23-12 Vario GL CC ELW 1
alarmierte Einheiten:

Einsatzbericht:

Wieder einmal kurz nach dem Übungsdienst ging der Melder für die Freiwillige Feuerwehr Stadt. Da noch ein paar Kameraden bei Würstchen und Getränken im U-Raum zusammen saßen, konnte schnell das Tanklöschfahrzeug (TLF 20/20) besetzt werden.

Zusammen mt der Berufsfeuerwehr ging es in die Beethovenstraße. Gemeldet war ein Brand in einem leerstehenden Bürogebäude in der Nähe der Schule.

Schnell wurde von der Berufsfeuerwehr ein Feuer in einer Toilette ausfindig gemacht. Die Freiwillige Feuerwehr Stadt stellte die Löschwasserversorgung her und unterstützte während des Einsatzes die Berufsfeuerwehr mit Sicherungstrupps.

Die nicht benötigten Fahrzeuge und Kameraden der FF-Stadt rückten zur Wache wieder ein und blieben als Bereitschaft zur Sicherung des Brandschutzes für Paralelleinsätze dort.

Nach kurzer Zeit konnte jedoch schon "Feuer aus" gemeldet und der Einsatz beendet werden.

ungefährer Einsatzort: