zurück Übersicht vor
Dieser Bericht wurde 206 mal gelesen
Einsatzart: Wohnungsbrand
Kurzbericht: Wohnungsbrand Y
Einsatzort: Rudolf-Königer-Straße
Alarmierung FF Delmenhorst-Stadt : Alarmierung per Funkmeldeempfänger

am 25.08.2017 um 14:13 Uhr

Mannschaftsstärke: 22
Fahrzeuge am Einsatzort: TLF 20/20
alarmierte Einheiten:

Einsatzbericht:

Die Freiwillige Feuerwehr Delmenhorst Stadt, die Berufsfeuerwehr und der Einsatzleitdienst wurden zu einem gemeldeten „Wohnungsbrand mit Menschenleben in Gefahr“ in die Rudolf-Königer-Straße alarmiert.

Vorort sollte es zu einem Feuer in der Küche einer Wohnung im ersten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses gekommen sein. Ebenfalls sollte sich noch eine Person in der Brandwohnung befinden.

Die erst eintreffenden Kräfte der Berufsfeuerwehr konnten, nach sehr kurzer Anfahrt zum Einsatzort schnell Entwarnung geben. Die Person konnte sich bereits ins Freie retten, musste aber rettungsdienstlich untersucht werden. In der Küche brannte lediglich Essen in der Mikrowelle, welches aber bereits durch Anwohner gelöscht wurde. Kräfte der Berufsfeuerwehr kontrollierten den Brandherd und führten Belüftungsmaßnahmen durch.

Das Tanklöschfahrzeug (TLF 20/20) der Freiwillige Feuerwehr Delmenhorst-Stadt brauchte nicht mehr ins Einsatzgeschehen eingreifen. Die restliche freiwilligen Kräfte blieben am Standort noch kurz in Bereitschaft, konnten dann aber schnell wieder nach Hause oder zurück an ihre Arbeitsplätze entlassen werden.

ungefährer Einsatzort: